• Heim
  • /
  • Vintage-Luftfahrtplakat
  • /
  • Vintage-Luftfahrtplakat „Deutsche Luft Hansa“ – Jupp Wiertz – High Definition – mattes Papier 230 g/m²

Vintage-Luftfahrtplakat „Deutsche Luft Hansa“ – Jupp Wiertz – High Definition – mattes Papier 230 g/m²

Angebot€29,90 EUR
Auf Lager
Größe: Größe 1 – 20 x 30 cm
  • Hochauflösende digitale Datei (300 dpi).
  • Hochwertiges Papier (>230g/m²).
  • 3 mm Überstand am Poster für eine elegante Optik.
  • 24/48-Stunden-Versand – perfekt verpackt und geschützt.
  • Rahmen nicht im Lieferumfang enthalten (optional).

Eine hochauflösende Reproduktion des WerbeplakatsDeutsche Luft Hansa “ des deutschen Künstlers Jupp Wiertz.

Dieses Vintage-Poster „Deutsche Lufthansa“ verkörpert die Eleganz und Innovation einer der berühmtesten Fluggesellschaften Deutschlands. Dieses Poster versetzt den Betrachter in eine vergangene Zeit, in der Flugreisen ein Synonym für Prestige und Abenteuer waren.

Der Plakatentwurf zeigt einen blassgelben Junkers G38 (D 2500), der durch die Wolken sticht und über einer Europakarte schwebt. Es ist ein symbolträchtiges Flugzeug aus den Anfängen des kommerziellen Flugverkehrs in Deutschland. Die Junkers G38 war ein ikonisches Verkehrsflugzeug, das in den 1920er Jahren von der deutschen Firma Junkers Flugzeugwerk AG entwickelt wurde. Es wurde als eines der ersten Großraumflugzeuge konzipiert, wobei besonderer Wert auf Passagierkomfort und Flugeffizienz gelegt wurde.

 Dieses Vintage-Luftfahrtplakat wird in 300 dpi High-Definition-Qualität auf hochwertigem Papier >250 g/m2 gedruckt – Rahmen nicht im Lieferumfang enthalten (optional).

Sie haben ihre Ära geprägt...

Alles sehen
Affiche Vintage"Jeane Avril chez l'imprimeur lithographe" de Henri de Toulouse Lautrec (1893)

Vintage-Poster: Eine Reise in die Geschichte von Kunst und Design

Vintage-Poster sind viel mehr als nur Wanddekorationen. Sie verkörpern die Geschichte, Kunst und Design einer vergangenen Ära. Diese einzigartigen Stücke nehmen Kunstliebhaber und Ästhetikbegeiste...

ChéretPotrait de Jules Féret

Jules Cheret: der Vater des französischen Werbeplakats

Die Anfänge von Jules Cheret Jules Cheret (1836-1932) , Sohn eines Typografen, schuf nach dem Studium der industriellen Verfahren der Typografie in London 1858 sein erstes Plakat für die Ausste...

OgéEugène Ogé (1861-1936)

Eugène Ogé (1861-1936)

Der 1861 in Paris geborene Künstler wurde zunächst von Cheret beeinflusst, bevor er seinen eigenen, von Humor und Karikaturen geprägten Stil entwickelte.