• Heim
  • /
  • Alphonse Mucha-Plakat
  • /
  • Poster Alphonse Mucha „Prinzessin Hyacinthe“ – Jugendstil – High Definition – mattes Papier 230 g/m2

Poster Alphonse Mucha „Prinzessin Hyacinthe“ – Jugendstil – High Definition – mattes Papier 230 g/m2

Angebot€29,90 EUR
Auf Lager
Größe: Größe 1 – 20 x 30 cm
  • Hochauflösende digitale Datei (300 dpi).
  • Hochwertiges Papier (>230g/m²).
  • 3 mm Überstand am Poster für eine elegante Optik.
  • 24/48-Stunden-Versand – perfekt verpackt und geschützt.
  • Rahmen nicht im Lieferumfang enthalten (optional).

Eine hochauflösende Reproduktion des Werbeplakats „Pincesse Hyacinth des Illustrators Alfons Mucha .

Das Ballett „ Prinzessin Hyacinth“ (tschechisch: „Princezna Hyacinta“) ist ein Werk von Alfons Mucha in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Komponisten Oskar Nedbal. Es handelt sich um ein einaktiges Pantomime-Ballett, das 1911 im Nationaltheater in Prag uraufgeführt wurde.

„Prinzessin Hyacinth“ erzählt die Geschichte einer Prinzessin, die, nachdem sie von einer bösen Hexe in eine Blume verwandelt wurde, von einem Prinzen gerettet wird, der sie aufrichtig liebt. Die Geschichte ist eine romantische Fabel mit Themen wie wahrer Liebe und Magie. Die Prinzessin wird von Andula Sedlackova gespielt, einer tschechoslowakischen Film- und Theaterschauspielerin. Auf diesem Poster von Alphonse Mucha ist sie auf ihren Ellbogen gestützt und mit einer Krone aus Silber und Hyazinthen dargestellt.

Über dieses Poster :

  • Postername: „Prinzessin Hyazinthe“
  • Illustrator: Alfons Mucha
  • Erscheinungsjahr: 1911.

Die Meinung von Poster Vintage : „Prinzessin Hyazinthe“ ist etwas weniger bekannt als einige von Muchas anderen Werken und dennoch eine hervorragende Zusammenfassung des Mucha-Stils, alles in Anmut und Eleganz.

Sie haben ihre Ära geprägt...

Alles sehen
Affiche Vintage"Jeane Avril chez l'imprimeur lithographe" de Henri de Toulouse Lautrec (1893)

Vintage-Poster: Eine Reise in die Geschichte von Kunst und Design

Vintage-Poster sind viel mehr als nur Wanddekorationen. Sie verkörpern die Geschichte, Kunst und Design einer vergangenen Ära. Diese einzigartigen Stücke nehmen Kunstliebhaber und Ästhetikbegeiste...

ChéretPotrait de Jules Féret

Jules Cheret: der Vater des französischen Werbeplakats

Die Anfänge von Jules Cheret Jules Cheret (1836-1932) , Sohn eines Typografen, schuf nach dem Studium der industriellen Verfahren der Typografie in London 1858 sein erstes Plakat für die Ausste...

OgéEugène Ogé (1861-1936)

Eugène Ogé (1861-1936)

Der 1861 in Paris geborene Künstler wurde zunächst von Cheret beeinflusst, bevor er seinen eigenen, von Humor und Karikaturen geprägten Stil entwickelte.